Der Gesetzgeber: Der Bundestag als Entscheidungszentrum - download pdf or read online

By Klaus von Beyme

ISBN-10: 3322901890

ISBN-13: 9783322901897

ISBN-10: 3531129562

ISBN-13: 9783531129563

Dr. phil. Klaus von Beyme ist Professor für Politische Wissenschaft am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Heidelberg.

Show description

Read or Download Der Gesetzgeber: Der Bundestag als Entscheidungszentrum PDF

Best german_7 books

Symptomorientierte Diagnostik bei Aphasien: Eine by Anke Werani PDF

Dr. Anke Werani ist wissenschaftliche Assistentin am Institut für Phonetik und sprachliche Kommunikation der Universität München.

New PDF release: Mentoring als gendergerechte Personalentwicklung:

Mentoring hat Hochkonjunktur. Egal ob in Hochschulen, Wirtschaft oder Politik, überall findet guy Mentoring-Programme als gendergerechte Personalentwicklung, die der Unterrepräsentanz von Frauen in Führungspositionen entgegenwirken sollen. Doch used to be bringen Mentoring-Programme wirklich? Diese grundlegende Frage ist in der bisherigen Forschung noch nicht geklärt, das Input-Output-Verhältnis schwierig zu fassen.

Get Projektmanagement – treffend verpackt: Über 800 Zitate PDF

Sie wollen Ihre Botschaft auf den Punkt bringen? Ihnen fehlt noch eine gelungene Einleitung für die Kick-Off-Veranstaltung Ihres Projekts? Sie möchten die Meilensteine eines Projekts mit einem griffigen Bonmot kommunizieren? Mit diesem Buch sind Sie immer intestine gerüstet. Ausgewählte Zitate von zahlreichen Persönlichkeiten aus administration, Wissenschaft, Literatur und Politik helfen Ihnen, Ihre Gedanken auf den Punkt zu bringen.

Extra resources for Der Gesetzgeber: Der Bundestag als Entscheidungszentrum

Sample text

Die Beanspruchung variiert bei den Parteien, wie sich anhand der engeren Elite in der Fraktionsführung zeigen läßt. 4% in der Fraktionsführung. In der 11. 9% gestiegen (Saalfeld 1995: 272). Nur wenn man alle relevanten Elitenposten einrechnet, wird das Verhältnis etwas ausgeglichener. In jedem Fall sind kleinere Parteien in ihrem Spitzenpersonal stärker beansprucht als die großen Parteien. Das gilt vor allem für die FDp, weniger für die Grünen, die ihre innerparteilichen Posten bisher begrenzten und an den Regierungsposten auf Bundesebene keinen Anteil hatten.

Distributive Maßnahmen in der Sozialpolitik, regulative und protektive Maßnahmen in der Rechtspolitik). Aber die beiden Klassifikationen sind nie identisch. Eine letzte Warnung ist angebracht: Die Einordnung bestimmter Maßnahmen in Konfliktarenen und Maßnahmetypen täuscht eine Dauerhaftigkeit der Verhältnisse vor (vgl. a. 1995: 400), die bei einer Fallanalyse unproblematisch erscheint, aber bei einer Langzeitanalyse - wie dieser - vielfach nicht gegeben ist. 3. Von der Machtelite zu den Politiknetzwerken a) Netzwerke - Theorie oder Methode?

52 Theoretische Grundlagen: ZentralbegriJfi der Entscheidungsanalyse Die politische Elite als Teil des Entscheidungsnetzwerks erscheint komplex. Sie ist aber vergleichsweise überschaubar, wenn man die Diversität der Interessengruppen und der staatlichen Agenturen und der Einflüsse aus der Verwaltung mißt, die an den jeweiligen Entscheidungen ihren Anteil haben (vgl. Kap. 11). 4. Der Gesetzgeber Die Gesetzgebungslehre war von einem Paradoxon umgeben: sie stand in dem Geruch, einer autokratischen Polizey-Wissenschaft als Hilfsmittel zu dienen (Schulze 1982).

Download PDF sample

Der Gesetzgeber: Der Bundestag als Entscheidungszentrum by Klaus von Beyme


by Jeff
4.3

Rated 4.73 of 5 – based on 5 votes